Nachrichten

Offiziell: Scholz nominiert Mark Branson für Bafin-Spitze

Skyline von Frankfurt / Main, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat den Chef der Schweizer Finanzmarktaufsichtsbehörde Finma, Mark Branson, als neuen Präsident der deutschen Finanzaufsicht Bafin nominiert. Das teilte das Finanzministerium am Montag mit und bestätigte damit entsprechende Medienberichte.

Anzeige

Der studierte Mathematiker soll sein neues Amt demnach Mitte des Jahres antreten und damit Felix Hufeld nachfolgen. „Ich bin hocherfreut, dass es uns gelungen ist, mit Mark Branson einen erfahrenen, international hoch anerkannten Fachmann für die deutsche Finanzaufsicht zu gewinnen“, sagte Scholz. Mit ihm an der Spitze wolle man die Reform der Bafin fortsetzen, damit die Finanzaufsicht „mehr Biss“ erhalte. Branson ist seit 2014 Direktor der Schweizer Finanzmarktaufsicht.

Foto: Skyline von Frankfurt / Main, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

DAX am Mittag im Plus - Corona-Gipfel erwartet

Nächster Artikel

Althusmann gegen generelle Ausgangsbeschränkungen