Nachrichten

Özdemir vor Sondierungen mit Union skeptisch

Cem Özdemir, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Grünen-Politiker Cem Özdemir hat CDU und CSU kritisiert, weil aus dem Treffen der Union mit der FDP erste Ergebnisse an die Öffentlichkeit gelangt waren. Das sei nicht gerade ein Vertrauensbeweis, sagte Özdemir dem Sender RTL. „Erstens interne Führungsprobleme und dann das Problem, dass die eigenen Reihen nicht mal den Mund halten.“

Anzeige

Das sei schon ein Signal, dass die Union ein massives Problem habe. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz mahnte Özdemir, „er muss sich daran gewöhnen, dass er eine Dreier-Konstellation hat, wo alle drei sich als Sieger fühlen müssen“. Es werde nicht funktionieren, wenn man den anderen demütige. „Koch und Kellner gibt es da nicht. Die Unterschiede sind so klein untereinander.“

Zu seinen eigenen Ambitionen auf einen Ministerposten in einer neuen Bundesregierung gibt er sich zurückhaltend. „Es geht hier nicht um mich. Es geht darum, dass das Land vier Jahre vernünftig regiert wird.“

Ob er auch einen Ministerposten bekleide, das komme ganz zum Schluss, so Özdemir.

Foto: Cem Özdemir, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Länder erneuern Kritik an Geldwäsche-Spezialeinheit des Zolls

Nächster Artikel

Immer weniger Menschen in Kurzarbeit

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.