Nachrichten

Österreich: Tirol verhängt Ausgangssperre für alle Gemeinden

Innsbruck (dts Nachrichtenagentur) – Das österreichische Bundesland Tirol hat aufgrund der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus eine Ausgangssperre für alle 279 Gemeinden in der Region verhängt. Die Gemeinde dürfe nur dann verlassen werden, „wenn es um die Deckung der Grundversorgung geht, um die Daseinsvorsorge oder um zur Arbeit zu kommen und dann nur zum nächstgelegenen Ort“, erklärte Tirols Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) am Mittwochabend in Innsbruck. Sofern es einen Arzt, eine Apotheke, einen Lebensmittelhandel und eine Bank im Ort gebe, dürfe die Gemeinde „für diese Zwecke nicht verlassen werden. Was zum Beispiel nicht geht ist, in einen anderen Ort zu fahren, wenn im eigenen Dorf ein Lebensmittelgeschäft zur Verfügung steht“, so der ÖVP-Politiker weiter.

Zudem grenze sich Tirol zu seinen Nachbarn ab. Diese „Selbstisolation Tirols“ stelle einen „weitreichenden Schritt“ dar. „Das heißt, dass nur jene nach Tirol einreisen können, die in Tirol zu Hause sind oder in der kritischen Infrastruktur oder Versorgung arbeiten. Der Warenverkehr ist unter bestimmten Voraussetzungen gestattet“, so der Tiroler Landeshauptmann.

Anzeige

Vorheriger Artikel

Kreise: Ausgangssperre ab 18 Uhr wird erwogen

Nächster Artikel

Altmaier warnt vor "kleinkarierter" Reaktion auf Corona-Krise

1 Kommentar

  1. Christian Kuisle
    19. März 2020 um 19.54

    Tirol, Österreich macht das sehr gut. Es gibt bei uns in Deutschland eine Schicht wo anderen Klopapier wegkauft.
    Meine Frau geht immer zum Einkaufen, deshalb bekomme ich das nicht mit,

    Die Deutschen sind hilflos weil sie sich per App den Arsch nicht putzen können, ein par Österreicher werden auch noch dazu
    kommen.

    Hier kann ich nur eines sagen; Ein Österreichischer Bundeskanzler schaut so unverbraucht aus, in einer Situation wo in den größten Grippewllwn der Welt steht………Kann ihn die Merkel nicht adoptierenß

    ihr habt keinen Diamanten, ein Smaragd leitet einen Staat mit aller Vorbildichkeit.

    Christian aus dem Oberallgäu