Nachrichten

Nutzung von Videotelefonaten stark angestiegen

Zwei Männer surfen im Internet, über dts Nachrichtenagentur

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) – Die Nutzung von Videochats und Online-Telefonie in Deutschland ist im ersten Quartal 2020 stark angestiegen. 68 Prozent der rund 67 Millionen Internetnutzer ab zehn Jahren führten Videotelefonate über verschiedene Dienste, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Im Vorjahreszeitraum hatte der Anteil noch bei 59 Prozent gelegen.

Anzeige

Der Anstieg um neun Prozentpunkte könnte ein erstes Anzeichen für die Auswirkungen der Kontaktbeschränkungen zu Beginn der Corona-Pandemie sein. Außerdem hörten im ersten Quartal 59 Prozent der Internetnutzer Musik über das Internet (2019: 53 Prozent), 77 Prozent lasen Online-Nachrichten und -Zeitungen (2019: 72 Prozent) und 71 Prozent suchten im Internet nach Informationen zu Gesundheitsthemen (2019: 68 Prozent).

Foto: Zwei Männer surfen im Internet, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

DAX startet vor ZEW-Daten deutlich im Plus

Nächster Artikel

Teuteberg nennt Scholz-Nominierung "Inkonsequenz mit Wumms"