Nachrichten

Neun Infizierte und 45 Corona-Verdachtsfälle bei der Bundeswehr

Bundeswehr-Soldaten, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das Coronavirus hat auch die Bundeswehr erreicht. In der Truppe gebe es neun Infizierte und 45 „begründete Verdachtsfälle“, sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben). Darunter sind auch hochrangige Vertreter des Militärs.

Anzeige

Am Dienstag hatte die Führungsakademie der Bundeswehr nach drei positiv getesteten Coronavirusfällen den Lehrbetrieb eingestellt. Deutschlandweit gibt es nach einer Abfrage der dts Nachrichtenagentur bei den Landesministerien, Städten und Kreisen aktuell mindestens 1.553 laborbestätigte Coronavirus-Nachweise. Drei Menschen fielen der Krankheit in der Bundesrepublik bisher zum Opfer.

Foto: Bundeswehr-Soldaten, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Bundestagsvize für Einschränkungen im Parlament wegen Coronavirus

Nächster Artikel

Metallarbeitgeber in NRW warnen vor Produktionsverlagerungen

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.