Nachrichten

NATO-Generalsekretär kündigt weitere Hilfe für Ukraine an

Jens Stoltenberg, über dts Nachrichtenagentur

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat weitere Hilfe für die Ukraine angekündigt. „Die Verbündeten sind bereit, noch mehr zu tun“, sagte Stoltenberg am Donnerstag in Brüssel nach dem NATO- Außenministertreffen.

Anzeige

Dabei gehe es um Waffenlieferungen, aber auch um finanzielle und humanitäre Hilfe. Genaue Angaben, insbesondere zu der Art von Waffen, die womöglich an die Ukraine geliefert werden, wollte Stoltenberg aus Sicherheitsgründen nicht machen. Jedenfalls müsse man der Ukraine helfen, sich zu verteidigen. Bezüglich des Massakers von Butscha sagte Stoltenberg, alle Verantwortlichen müssten „vor Gericht kommen“.

Foto: Jens Stoltenberg, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Bericht: Finnland will in die NATO

Nächster Artikel

DAX dreht ins Minus - NATO-Russland-Streit belastet