Nachrichten

Museen warnen vor sozialen Folgen eines neuen Lockdowns

Heimatmuseum, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die deutschen Museen warnen davor, im Kampf gegen Corona Kultureinrichtungen noch einmal zu schließen. „Wir erwarten, dass bald alle Museen wieder ohne Einschränkung zugänglich sein werden, denn Museen sind sichere Orte“, sagte David Vuillaume, Geschäftsführer des Deutschen Museumsbundes, dem „Handelsblatt“ (Montagausgabe).

Anzeige

Museen seien wichtige Erlebnis- und Bildungsorte, die für eine positive gesellschaftliche Entwicklung unerlässlich seien. „In der Zeit, in der vielen Kindern und Jugendlichen droht, den Anschluss zu Schule und zum formellen Bildungssystem zu verlieren, sind die Museen mit ihren informellen Bildungsangeboten unverzichtbar“, sagte Vuillaume. „Die gesellschaftliche Rolle der Museen muss auch bei einer erneuten Welle zwingend berücksichtigt und ihre Zugänglichkeit gewährleistet werden.“

Foto: Heimatmuseum, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

EU-Industrie kritisiert von der Leyen

Nächster Artikel

Corona-Impfquote steigt in Deutschland auf 58,2 Prozent

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.