Nachrichten

Malu Dreyer verteilte als Teenager CDU-Flugblätter

Malu Dreyer, über dts Nachrichtenagentur

Mainz (dts Nachrichtenagentur) – Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer (SPD), hat als Teenager Flugblätter der CDU verteilt. „Mein Vater war CDU-Mitglied, und als Teenie habe ich hautnah miterlebt, wie der Club der Männer damals Politik gemacht hat, und natürlich habe ich auch das eine oder andere CDU-Blatt für ihn verteilt“, sagte sie der Wochenzeitung „Die Zeit“. Das habe am Ende aber nicht viel genutzt – aus seiner Sicht.

Anzeige

„Die Häme, mit der die CDU Willy Brandt nach seinem Rücktritt übergossen hat, hat mich massiv irritiert und verärgert“, so Dreyer weiter. „Das hat mich auf Distanz gehen lassen.“

Foto: Malu Dreyer, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Scholz: Deutschland hat Vorteile durch EU-Beschlüsse

Nächster Artikel

Kriminologe kritisiert Absage von Racial-Profiling-Studie

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.