Nachrichten

Laschet verlangt bessere Bezahlung von Pflegekräften

Krankenhausflur, über dts Nachrichtenagentur

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) – NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat sich dafür ausgesprochen, Pflegekräfte in Heimen und Krankenhäusern besser zu bezahlen. „Die Coronakrise zeigt, wie sehr die Gesellschaft auf diese Leistungsträger angewiesen ist“, sagte der CDU-Politiker dem „Kölner Stadt-Anzeiger“. Die bisherigen Gehälter würden der hohen Verantwortung und der außergewöhnlichen Leistungsbereitschaft der Arbeitnehmer in den Pflegeberufen nicht gerecht werden, so Laschet weiter.

Anzeige

Die Einmalzahlung, auf die sich der Bund verständigt habe, reiche perspektivisch nicht aus: „Ich hoffe, dass die Tarifparteien sich auf eine deutlich bessere Bezahlung verständigen“, so der NRW-Ministerpräsident.

Foto: Krankenhausflur, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

FDP-Fraktionsvize fürchtet autoritäre Tendenzen durch Coronakrise

Nächster Artikel

Laumann will zügiges Ende der Besuchsverbote in Altenheimen