Nachrichten

Landkreistag: Neue Corona-Beschränkungen „richtiger Schritt“

Mann mit Atemschutzmaske, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Deutsche Landkreistag hat die Beschlüsse von Bund und Ländern zur Eindämmung der Corona-Infektionen begrüßt. „Noch können wir eine zweite Welle verhindern. Die verabredeten Feier-Obergrenzen sind daher ein richtiger Schritt als eine von wenigen bundesweiten Leitplanken“, sagte Präsident Reinhard Sager (CDU) den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben).

Anzeige

Sager rief dazu auf, an einer dezentralen Eindämmungsstrategie festzuhalten, die sich nach dem örtlichen Infektionsgeschehen richte. „So darf beispielsweise nicht schematisch entschieden werden, wenn es in einzelnen Einrichtungen wie Schulen oder Krankenhäusern zu Ausbrüchen kommt“, so der Landrat des Kreises Ostholstein. „Hier werden die Landkreise auch weiterhin die nötigen Maßnahmen ergreifen, um derartige Infektionsherde im Griff zu behalten.“

Foto: Mann mit Atemschutzmaske, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Handwerkspräsident begrüßt Bund-Länder-Beschlüsse gegen Pandemie

Nächster Artikel

Mehr Verurteilungen für Angriffe auf Polizisten

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.