Nachrichten

Kein Rückgang bei Ansteckungszahlen – Jeder Fünfte wieder gesund

Frau mit Schal, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Ansteckungszahlen mit dem Coronavirus und die aktiven Infektionen nehmen weiter unvermindert zu, auch wenn jeder Fünfte mittlerweile wieder gesund ist. Laut Abfrage bei den Landesministerien, Städten und Landkreisen waren bis Freitagabend 52.704 Personen in Deutschland positiv auf das Coronavirus getestet worden, knapp 20 Prozent mehr als 24 Stunden zuvor. Ein kontinuierlicher Rückgang seit Einführung der neuen Ausgangsbeschränkungen zu Beginn der Woche war bis Freitag nicht zu erkennen, im Gegenteil: Mitte der Woche lagen die täglichen Steigerungsraten auch schon mal bei lediglich 15 Prozent.

Anzeige

Dafür sind nach Hochrechnungen aber auch über 10.000 Menschen in Deutschland, deren Infektion bestätigt wurde, schon wieder gesund. Die Zahl der aktiven Infektionen mit Nachweis legte dennoch auch am Freitag weiter zu, auf etwa 42.000, rund 16 Prozent mehr als am Vortag. Mindestens 330 Menschen starben in Deutschland an der Infektion mit dem Coronavirus.

Foto: Frau mit Schal, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Experten fordern baldige Wiedereröffnung von Schulen und Kitas

Nächster Artikel

Gabriel: Deutschland soll sich für Spanien und Italien verschulden