Nachrichten

Katja Krasavice neu auf Platz eins der Album-Charts

Frau mit Kopfhörern, über dts Nachrichtenagentur

Baden-Baden (dts Nachrichtenagentur) – Die Youtuberin Katja Krasavice steht mit ihrem neuen Album „Eure Mami“ an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit.

Anzeige

Auf dem zweiten Platz steigt die Solinger Metal-Band Accept mit ihrem Album „Too Mean To Die“ neu ein. Das Album „The Future Bites“ des britischen Musikers Steven Wilson belegt ebenfalls als Neueinsteiger Platz drei. Die deutschen Single-Charts werden auch diese Woche von Kasimir1441, badmómzjay & WILDBWOYS und ihrem Song „Ohne Dich“ angeführt. Katja Krasavice steht mit „Friendzone“ neu auf dem zweiten Rang.

Auf dem dritten Platz verbleibt die US-Sängerin Olivia Rodrigo mit „Drivers License“. Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Foto: Frau mit Kopfhörern, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Hanauer Opferfamilien bekamen 1,2 Millionen Euro

Nächster Artikel

Russland weist Diplomaten aus Schweden, Polen und Deutschland aus

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.