Nachrichten

Kantar/Emnid: Union und SPD legen im Corona-Lockdown zu

Menschen mit Schutzmaske, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – In der ersten Woche des zweiten Corona-Lockdowns kann die Große Koalition in der von Kantar/Emnid gemessenen Wählergunst zulegen. Im Sonntagstrend, den das Umfrageinstitut wöchentlich für „Bild am Sonntag“ erhebt, steigen die Unions-Parteien um einen Prozentpunkt auf 36 Prozent, die SPD verbessert sich ebenfalls um einen Zähler und kommt auf 16 Prozent. Jeweils einen Prozentpunkt verlieren die Grünen (18 Prozent) und die AfD (9 Prozent).

Anzeige

Die FDP stagniert weiter bei 7 Prozent, die Linke bleibt bei 8 Prozent. Die sonstigen Parteien erreichen unverändert 6 Prozent. Für „Bild am Sonntag“ hatte Kantar 1.415 Menschen im Zeitraum vom 29. Oktober bis zum 4. November befragt. Frage: „Welche Partei würden Sie wählen, wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahlen wären?“

Foto: Menschen mit Schutzmaske, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

CSU-Landesgruppe legt Sieben-Punkte-Programm gegen Terror vor

Nächster Artikel

Schäuble lehnt Briefwahl des neuen CDU-Vorsitzenden ab

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.