Nachrichten

Kalayci: Dauer der Corona-Einschränkungen von RKI-Analyse abhängig

Robert-Koch-Institut, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Wie lange das öffentliche Leben in Berlin wegen der Corona-Krise eingeschränkt bleibt, ist nach Angaben der Berliner Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) offen. Das hänge von den Analysen des Robert-Koch-Instituts ab, sagte sie am Montag im RBB-Inforadio. Dieses gehe davon aus, dass sich Deutschland am Anfang einer Epidemie befindet und die Fallzahlen exponentiell steigen werden.

Anzeige

Die Beschränkungen des öffentlichen Lebens „führen bestenfalls dazu, dass diese steil steigende Kurve etwas abgeflacht wird, und uns diese Zahl der Infektionen nicht mit einer Wucht erreicht“, so Kalayci. Das stresse nicht nur das Gesundheitssystem enorm, sondern treffe zusätzlich auch viele Arbeitgeber. „Man möchte sich das gar nicht ausmalen, was das für die BSR heißt, für die BVG, aber auch für die Krankenhäuser und viele, viele andere Bereiche, die lebenswichtig sind, wenn dann eben eine Großzahl von Beschäftigten ausfällt“, so Kalayci.

Foto: Robert-Koch-Institut, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Ifo: Corona-Krise kostet Deutschland Hunderte Milliarden Euro

Nächster Artikel

DAX startet erneut stark im Minus - MTU-Aktie hinten