Nachrichten

Käßmann nennt Anschlag in Wien Rückschlag für liberale Muslime

Gläubige Muslime beim Gebet in einer Moschee, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Terroranschlag in Wien ist nach Ansicht der Theologin Margot Käßmann ein Rückschlag für liberale Muslime. Diese würden wieder „mit Islamisten in eins gesetzt“, sagte sie der „Zeit“-Beilage „Christ und Welt“. Nun sei es wichtig, „öffentlich zu zeigen, dass Gläubige verschiedener Religionen für Frieden eintreten und Gewalt verabscheuen, ja das Töten von Menschen als Gotteslästerung ansehen“, sagte Käßmann.

Anzeige

„Religionen sind nicht unschuldig.“ Religionen müssten „glasklar dafür eintreten, dass Fanatismus, Fundamentalismus keinen Raum finden.“ Die 62-Jährige war von 1999 bis 2010 Bischöfin der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers und von 2009 bis 2010 Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland. Aktuell ist Käßmann Mitglied des Leitungsgremium des UN-Projekts Religions for Peace.

Foto: Gläubige Muslime beim Gebet in einer Moschee, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Studie: Corona-Ansteckungsgefahr in Kitas gering

Nächster Artikel

Supermärkte und Discounter erwägen wieder Einlasskontrollen

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.