Nachrichten

Janine Wissler will erneut als Linken-Chefin kandidieren

Janine Wissler, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Linken-Chefin Janine Wissler will auf dem Parteitag Ende Juni in Erfurt erneut als Vorsitzende kandidieren. Das sagte sie dem ARD-Hauptstadtstudio.

Anzeige

„Ich möchte meinen Beitrag dazu leisten, dass die Linke wieder erfolgreich wird, dass wir Vertrauen zurückgewinnen, dass wir die Linke positionieren als eine zeitgemäße Gerechtigkeitspartei“, so Wissler. Zuletzt hatten herbe Rückschläge bei den vergangenen Landtagswahlen und eine Sexismus-Debatte innerhalb der Partei die Linke erschüttert. Susanne Hennig-Wellsow hatte am 20. April ihren Rücktritt als Co-Vorsitzende an Wisslers Seite erklärt. Nichtsdestotrotz möchte Wissler wieder antreten.

Die Linke habe „ein großes Potenzial in Deutschland“ und man brauche angesichts der Ampel-Regierung „dringend eine Opposition von links“, so die Linken-Chefin. Dazu wolle sie ihren Beitrag leisten.

Foto: Janine Wissler, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Streit um Panzer-Ringtausch belastet deutsch-polnisches Verhältnis

Nächster Artikel

Paritätischer befürchtet gesellschaftliche Spaltung wegen Inflation