Nachrichten

Israel und Emirate schließen Frieden

Israelische Fahnen, über dts Nachrichtenagentur

Washington (dts Nachrichtenagentur) – Israel und die Vereinigten Arabischen Emirate haben nach Angaben von US-Präsident Donald Trump ein „historisches Friedensabkommen“ abgeschlossen. Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und Muhammad bin Zayid Al Nahyan, Kronprinz von Abu Dhabi und stellvertretender Oberbefehlshaber der VAE-Streitkräfte, seien übereingekommen, die Beziehungen „vollständig zu normalisieren“, teilte das Weiße Haus am Donnerstag mit. Israel wird bislang von den meisten Ländern der Arabischen Liga nicht anerkannt.

Anzeige

Auch mit den Vereinigten Arabischen Emiraten gab es bislang keine diplomatischen Beziehungen, israelische Staatsbürger dürfen in den Emiraten nicht einreisen.

Foto: Israelische Fahnen, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Grüne Jugend fordert radikale Polizeireform

Nächster Artikel

DAX schwach - Energiewerte gegen den Trend im Plus