Nachrichten

Infratest: SPD bleibt bei 16 Prozent

Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken am 06.12.2019, über dts Nachrichtenagentur

Köln (dts Nachrichtenagentur) – Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, würden laut Infratest 27 Prozent der Deutschen der CDU/CSU ihre Stimme geben, ein Prozent mehr als bei der letzten Umfrage Mitte Februar. Die SPD käme demnach unverändert auf 16 Prozent, so die Erhebung im Auftrag des ARD-Deutschlandtrends, die am Donnerstag veröffentlicht wurde. Die AfD liegt bei 12 Prozent und verliert zwei Prozent.

Anzeige

Die FDP verliert einen Prozentpunkte und landet bei 6 Prozent, die Linke kommt unverändert auf 9 Prozent. Die Grünen landen in der Sonntagsfrage bei 23 Prozent (+1 Prozent) und wären damit wie zuletzt zweitstärkste Kraft. Für die Sonntagsfrage des ARD-Deutschlandtrends hatte Infratest-Dimap von Montag bis Mittwoch dieser Woche 1.502 Wahlberechtigte bundesweit befragt.

Foto: Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken am 06.12.2019, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Umfrage: Deutsche bei Aufnahme von Flüchtlingen gespalten

Nächster Artikel

EU-Krisen-Kommissar will weiter Geld in die Türkei schicken