Nachrichten

Immer mehr Anträge auf Arbeitslosengeld werden online gestellt

Bundesagentur für Arbeit, über dts Nachrichtenagentur

Nürnberg (dts Nachrichtenagentur) – Der Online-Antrag auf Arbeitslosengeld (ALG I) wird von den Bürgern immer häufiger genutzt. Mittlerweile werde fast jeder zweite Antrag digital gestellt, teilte die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Mittwoch mit. Die Anträge konnten erstmals 2015 online eingereicht werden.

Anzeige

Im ersten Jahr hatten lediglich zehn Prozent der Antragsteller auf die Papierform verzichtet. Inzwischen sei der Anteil der elektronisch eingegangenen Anträge auf knapp 50 Prozent der insgesamt 2,4 Millionen ALG-I-Anträge gestiegen. Einen Online-Antrag von Zuhause aus auszufüllen und zu übersenden, werde zusehends zur Regel, so die Arbeitsagentur.

Foto: Bundesagentur für Arbeit, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

DAX am Mittag kaum verändert - Euro schwächer

Nächster Artikel

Fortuna Düsseldorf verpflichtet Uwe Rösler als neuen Cheftrainer