Nachrichten

Grünen-Fraktionschef fährt seit der Pandemie öfter Auto

Anton Hofreiter, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter fährt seit Beginn der Pandemie öfter Auto. „Ich selbst habe kein Auto, aber wir haben einen alten Golf von meinem Vater geliehen“, sagte er der „taz“ (Donnerstagsausgabe).

Anzeige

„In der Coronapandemie habe ich gemerkt, dass ich ihn häufiger nutze“, so Hofreiter. Die aktuelle Diskussion über Benzinpreise und den CO2-Preis begrüßte er. „Wir brauchen als Gesellschaft diese Debatten, und wir Grüne werden ihnen nicht ausweichen.“ Aus Lebensstilfragen solle sich der Gesetzgeber aber heraushalten.

„Sie können von mir aus einen Schweinebraten essen und danach nach Mallorca fliegen, so oft Sie wollen“, sagte er der „taz“. Die Politik solle nur den Rahmen setzen. „Meine Aufgabe als Politiker ist es, an den Strukturen etwas zu ändern. Dass es eine artgerechte Tierhaltung gibt. Oder dass das Flugzeug zukünftig mit synthetischen Kraftstoffen CO2-frei fliegt.“

Foto: Anton Hofreiter, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Lottozahlen vom Mittwoch (09.06.2021)

Nächster Artikel

US-Börsen im Minus - Inflationssorgen belasten

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.