Nachrichten

Große Mehrheit der Grünen-Bundestagsfraktion für Impfpflicht

Impfzentrum, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Grünen-Bundestagsfraktion ist mit großer Mehrheit für eine allgemeine Impfpflicht. Am Dienstag sei darüber in der Fraktion diskutiert worden, berichtet die „Welt“ (Mittwochausgabe).

Anzeige

Laut Teilnehmerangaben sprachen sich alle Grünen-Abgeordneten, die sich in der Debatte eindeutig positionierten, für eine entsprechende Maßnahme aus. Vereinzelt habe es Stimmen gegeben, die sich in der Bewertung noch unsicher gewesen seien. Mehrere Abgeordnete aus dem ländlichen Raum argumentierten, dass viele Pfleger eine berufsbezogene Impfpflicht ablehnten und der Pflegenotstand durch eine lediglich berufsbezogene Pflicht noch größer werden könne. Teilnehmer berichteten laut der „Welt“, dass es der Wunsch der Grünen-Bundestagsfraktion sei, eine allgemeine Impfpflicht gemeinsam in der geplanten Ampel-Koalition umzusetzen.

Die FDP hatte ihren Widerstand kürzlich aufgegeben und eine Abstimmung ohne Fraktionszwang angeregt. Formal gibt es den sowieso nicht.

Foto: Impfzentrum, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Umfrage: Mehrheit für Lockdown und Impfpflicht

Nächster Artikel

Infektionsschutzgesetz wird nachgebessert