Nachrichten

Göring-Eckardt verlangt Bonuszahlung für Mediziner und Pfleger

Krankenhausflur, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat eine Extrazahlung für medizinisches Personal und Pflegekräfte gefordert, die sich um Corona-Patienten kümmern. „Wir wollen, dass etwa dem medizinischen Personal und den Pflegekräften, die sich um Corona-Patienten kümmern, ein Bonus gezahlt wird“, sagte Göring-Eckardt der „Rheinischen Post“ (Montagsausgabe). Zu wenig werde auch gesehen, dass durch geschlossene Schulen und Kitas für viele arme Familien das kostenlose Mittagessen in der Kita oder Schule wegfalle.

Anzeige

„Daher schlagen wir unbürokratisch eine befristete Aufstockung des Regelsatzes vor, damit alle Familien ihre Kinder versorgen und die Mehrausgaben stemmen können“, sagte Göring-Eckardt. Sie begrüßte zudem den Bund-Länder-Beschluss für ein bundesweites Kontaktverbot für mehr als zwei Personen im öffentlichen Raum. „Wenn die Ausbreitung des Virus nur so verlangsamt werden kann, ist es vernünftig, dass wir uns noch stärker einschränken und unsere physischen Kontakte auf den engsten Kreis konzentrieren“, sagte sie.

Foto: Krankenhausflur, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Innenpolitiker mit Auflösung von AfD-"Flügel" nicht zufrieden

Nächster Artikel

Handwerkspräsident fürchtet negative Folgen durch Kontaktverbot

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.