Nachrichten

Gesundheitsminister fordert „Vorgehen wie Mediziner“

Karl Lauterbach, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) kündigt in der Bekämpfung der Coronakrise eine neue Strategie an. „Wir müssen vorgehen wie Mediziner“, sagte Lauterbach am Freitag vor der Abstimmung über die geplanten Änderungen des Infektionsschutzgesetzes im Bundestag.

Anzeige

„Hat sich der medizinische Befund verändert, dann müssen auch die therapeutischen Maßnahmen entsprechend angepasst werden“, so der Gesundheitsminister. „Ich weiß, dass wir das schaffen werden“, sagte er in Anlehnung an das berühmte Zitat von Angela Merkel (CDU). Der Gesetzentwurf sieht unter anderem ab dem 15. März 2022 eine Impfpflicht für das Personal in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen vor, außerdem bekommen die Länder wieder mehr Möglichkeiten zur Schließung aller möglichen Einrichtungen und Veranstaltungen.

Foto: Karl Lauterbach, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Beim "Politbarometer" verliert die Ampel

Nächster Artikel

Assange muss wieder um Auslieferung an die USA bangen