Nachrichten

Gesundheitsminister: Echte Corona-Inzidenz 2-3 mal höher

Karl Lauterbach, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die tatsächliche Inzidenz der Corona-Fälle in Deutschland ist nach Angaben von Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) zwei- bis dreimal höher als ausgewiesen. Es werde zwischen den Feiertagen weniger getestet und von den getesteten Fällen werde weniger weitergeleitet, sagte Lauterbach am Mittwoch.

Anzeige

Zuletzt hatte das Robert-Koch-Institut (RKI) eine sogar sinkende Inzidenz von 205,5 Neuinfektionen pro Woche und 100.000 Einwohner vermeldet. „Innerhalb von wenigen Wochen“ werde sowohl der Anteil der Omikron-Fälle als auch die Gesamtzahl der Infektionen deutlich steigen, sagte Lauterbach. Der Gesundheitsminister appellierte an die Bevölkerung, an Silvester keine großen Partys zu veranstalten. „Bitte feiern sie in ganz kleiner Runde“, sagte der Minister.

Die aktuellen Schutzmaßnahmen würden nicht reichen, einen deutlichen Anstieg der Omikron-Fälle zu verhindern.

Foto: Karl Lauterbach, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Infineon: Lieferengpässe könnten bis Ende 2022 anhalten

Nächster Artikel

Forschungsministerin will "Dati" schnell starten

1 Kommentar

  1. W. Lorenzen-Pranger
    29. Dezember 2021 um 15.35 — Antworten

    „Die tatsächliche Inzidenz der Corona-Fälle in Deutschland ist nach Angaben von Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) zwei- bis dreimal höher als ausgewiesen.“

    Toll. Daran sollte sich die Polizei mal ein Beispiel nehmen. Einfach Vermutungen in den Raum stellen, statt an den Fakten zu arbeiten. Die Bürger werden behelligt, egal ob Feiertag oder nicht, egal obs am Morgen, an dem man dann zur Arbeit müßte, länger dauert oder nicht, aber die „Behörden“ veranlassen Vermutungen? In einer, ach so schlimmen, Pandemie? Ich habe Leute vom Ordnungsamt getroffen, lange nach „Feierabend“. Polizei sowieso. Hätten die nicht einfach ein wenig durch die Gegend vermuten können – so vom heimischen Bett aus?
    Was ist das da im Umfeld des Ministers eigentlich für ein seltsamer Haufen? Zahlen nicht gemeldet? Echt jetzt?

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.