Nachrichten

FDP will sich „für alle demokratischen Parteien der Mitte“ öffnen

FDP-Logo, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Vor dem traditionellen Dreikönigstreffen der Liberalen in Stuttgart hat FDP-Generalsekretär Volker Wissing einen von der Union unabhängigen Kurs vorgegeben. „Der konservative Wunschtraum, nach der die Union mit allen koalieren kann, die FDP aber automatisch auf die Reservebank der Union gehört, ist endgültig vorbei“, sagte Wissing der „Rheinischen Post“ (Dienstag).

Anzeige

Die FDP definiere sich nicht über Koalitionen, sondern über Positionen. „Mir geht es darum, dass die FDP anschlussfähig ist für alle demokratischen Parteien der Mitte, um regieren und gestalten zu können“, sagte Wissing. In manchen Umfragen kämpft die Partei derzeit mit der Fünf-Prozent-Hürde und muss um den Platz im Bundestag zittern.

Foto: FDP-Logo, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Pharmaindustrie rechnet mit schnellem Anwachsen der Impfdosen

Nächster Artikel

Hunderte Extremisten suchen Hilfe beim Land NRW