Nachrichten

FDP-Innenpolitiker Strasser will Rassismus-Studie in Polizei

Polizist, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der FDP-Bundestagsabgeordnete Benjamin Strasser, der Obmann seiner Fraktion im Innenausschuss ist, fordert Innenminister Horst Seehofer dazu auf, eine Studie über Rechtsextremismus in der Polizei durchführen zu lassen. Er wolle eine „tiefgehende Analyse der Lage“, sagte Strasser dem Nachrichtenportal Watson. Das Lagebild des Verfassungsschutzes über Rechtsextremismus in den Sicherheitsbehörden reiche nicht aus.

Anzeige

Man brauche eine Studie darüber, wie und warum extremistische und rassistische Einstellungen bei Polizeibeamten entstehen können. „Nicht als Vorverurteilung oder Generalverdacht, sondern als ein Weg, unsere Polizei besser zu machen. Das sollte auch Innenminister Seehofer endlich einsehen“, so der FDP-Politiker.

Foto: Polizist, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

„Ostfriesen auf der Bank“ kommen ins Kino

Nächster Artikel

NRW-Landesregierung appelliert an Vernunft der Urlauber

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.