Nachrichten

Experte hält fleischlose Hundenahrung für "totalen Quatsch"

Hund, über dts Nachrichtenagentur

Köln (dts Nachrichtenagentur) – TV-Hundeexperte Martin Rütter warnt davor, Tiere auf fleischlose Ernährung umzustellen. "Generell ist rein vegetarische oder vegane Nahrung für Hunde totaler Quatsch", sagte Rütter dem "Mannheimer Morgen" (Mittwochsausgabe). Hunde seien "Fleischfresser, die werden krank davon".

Die zunehmend angebotene fleischlose Nahrung zeige, wie manche Hundehalter ihre Vierbeiner vermenschlichten, so der Hundeexperte weiter. Sie gingen fälschlicherweise davon aus, dass auch für Hunde gut sei, was ihnen guttue. Das sei leider ein typisches Beispiel für den Umgang mit Hunden. "Ich kenne niemanden, der gern Bratwürste isst und deshalb seinen Hamster damit füttert", sagte Rütter dem "Mannheimer Morgen".

Foto: Hund, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Großer Umbau bei den Wirtschaftsweisen

Nächster Artikel

DAX kaum verändert - Wirecard-Aktie legt stark zu

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.