Nachrichten

Europäische Wirtschaft im ersten Quartal leicht gewachsen

Container, über dts Nachrichtenagentur

Luxemburg (dts Nachrichtenagentur) – Das saisonbereinigte Bruttoinlandsprodukt in der EU ist im ersten Quartal 2022 im Vergleich zum Vorquartal um 0,4 Prozent gestiegen. Im Euroraum legte es um 0,3 Prozent zu, teilte das EU-Statistikamt Eurostat nach einer Schnellschätzung am Dienstag mit.

Anzeige

Im vierten Quartal 2021 war das BIP im Euroraum um 0,3 Prozent und in der EU um 0,5 Prozent gestiegen. Zum entsprechenden Quartal des Vorjahres stieg das saisonbereinigte BIP im ersten Quartal 2022 im Euroraum um 5,1 Prozent und in der EU um 5,2 Prozent, nach +4,7 Prozent im Euroraum und +4,9 Prozent in der EU im Vorquartal.

Foto: Container, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Corona-Positivrate sinkt auf knapp 40 Prozent

Nächster Artikel

Klingbeil beklagt Kommunikationsprobleme der SPD