Nachrichten

EU-Parlament will Sanktionen gegen Altkanzler Schröder

Gerhard Schröder, über dts Nachrichtenagentur

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – Das Europaparlament hat sich für Sanktionen gegen Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) ausgesprochen. Eine entsprechende Resolution wurde am Donnerstag in Brüssel mit großer Mehrheit angenommen.

Anzeige

Hintergrund ist die anhaltende Tätigkeit Schröders für russische Staatsunternehmen. Mit der Zustimmung des Parlaments für die Sanktionen war allgemein gerechnet worden. Die Abgeordneten der Christdemokraten und Konservativen (EVP), der Sozialdemokraten und Sozialisten (S&D) der Liberalen sowie der Grünen hatten sich bereits im Vorfeld darauf geeinigt. Die Einigkeit der vier großen Fraktionen sprach bereits für eine große Mehrheit.

Die Vertreter der 27 Mitgliedsländer müssen dem Beschluss noch zustimmen.

Foto: Gerhard Schröder, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

DAX bleibt am Mittag kräftig im Minus - Konjunktursorgen belasten

Nächster Artikel

Thüringen und Sachsen gegen schnellen Ausstieg aus russischem Öl