Nachrichten

Emnid: Grüne legen zu auf 22 Prozent – 3 Punkte hinter CDU/CSU

Michael Kellner, Annalena Baerbock, Robert Habeck, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – CDU/CSU verlieren erneut in der von Kantar/Emnid gemessenen Wählergunst – und laufen Gefahr, von den Grünen als stärkste Partei abgelöst zu werden. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut wöchentlich für „Bild am Sonntag“ erhebt, erreichen die Unionsparteien nur noch 25 Prozent (minus 2). Die Grünen kommen auf 22 Prozent (plus 2).

Anzeige

Die SPD gewinnt einen Prozentpunkt hinzu, käme bei Bundestagswahlen auf 16 Prozent. Unverändert sind die Werte von AfD (14 Prozent) und Linken (10 Prozent). Die FDP verliert einen Prozentpunkt und liegt bei 6 Prozent, die sonstigen Parteien kommen unverändert auf 7 Prozent. Befragt wurden insgesamt 1.509 Menschen im Zeitraum vom 20. bis zum 27. Februar 2020. Frage: „Welche Partei würden Sie wählen, wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahlen wären?“

Foto: Michael Kellner, Annalena Baerbock, Robert Habeck, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Porsche will mehr Elektro-Autos bauen - Keine Entlassungen geplant

Nächster Artikel

Laschet gegen Wahl von Ramelow mit CDU-Stimmen