Nachrichten

Ein Toter und mehrere Verletzte bei Schießerei in Berlin

Berliner Fernsehturm, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bei einer Schießerei in Berlin ist am Freitagabend eine Person ums Leben gekommen, mehrere Personen wurden verletzt. Das teilte die Polizei in der Nacht mit. Gegen 22:50 Uhr waren die Einsatzkräfte alarmiert und zum Tempodrom nahe des Potsdamer Platzes gerufen worden.

Anzeige

„Nach ersten Erkenntnissen hatten Unbekannte vor dem Gebäude Schüsse abgegeben, infolge dessen eine Person starb und 3 weitere verletzt wurden“, so die Polizei. Später war von vier Verletzten die Rede. Die Täter seien flüchtig, so die Beamten. Eine Mordkommission habe die Ermittlungen aufgenommen. Zu den Hintergründen war zunächst nichts bekannt.

Foto: Berliner Fernsehturm, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Linke will auch Parlamentarier in Rentenversicherung zwingen

Nächster Artikel

BDA-Präsident: "AfD schadet Deutschland"

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.