Nachrichten

Dreyer: Anträge für Flut-Aufbaufonds ab Oktober

Nach dem Hochwasser 2021, über dts Nachrichtenagentur

Mainz (dts Nachrichtenagentur) – Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat angekündigt, dass Opfer der Flutkatastrophe ab Oktober Hilfen aus dem Wiederaufbaufonds von Bund und Ländern beantragen können. „Wir bereiten uns im Moment darauf vor, wie wir möglichst unkompliziert ab Oktober den Menschen sofort die Möglichkeit der Antragstellung geben“, sagte sie im RBB-Inforadio.

Anzeige

„Wenn das Gesetz verabschiedet ist, werden die haushaltsrechtlichen Voraussetzungen im Land geschaffen.“ Die Menschen könnten dann an unterschiedlichen Stellen Anträge stellen. Das gelte sowohl für Privatleute als auch für Unternehmen oder Kommunen. Zu dem am Mittwoch geplanten Gedenken sagte die Regierungschefin, mit diesem Staatsakt wolle man an die Opfer erinnern, aber auch den zahllosen Helfern danken und auch allen betroffenen Menschen das Signal senden, dass sie in ihrem Leiden und in ihrer Not nicht alleine seien.

Foto: Nach dem Hochwasser 2021, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Impfquote steigt auf 65,3 Prozent - Tempo verlangsamt sich weiter

Nächster Artikel

Linke weist Warnungen vor Rot-Rot-Grün zurück

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.