Nachrichten

Dobrindt will Kurzarbeiter-Regelung über 2020 hinaus verlängern

Flughafenarbeiter, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Wegen der düsteren Aussichten auf dem deutschen Arbeitsmarkt schlägt der Chef der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Alexander Dobrindt, eine Verlängerung der aktuellen Regelung für das Kurzarbeitergeld über das Jahr 2020 hinaus vor. „Die Prognose der Bundesagentur für Arbeit zeigt die Gefahr der Coronakrise für den Arbeitsmarkt. Wenn die Arbeitslosigkeit steigt, ist das ein deutliches Zeichen, dass die Konjunktur langsamer anspringt als erhofft“, sagte Dobrindt der „Bild“ (Donnerstagausgabe).

Anzeige

„Hält das an, brauchen wir eine Verlängerung für das Kurzarbeitergeld um dem Anstieg der Arbeitslosigkeit entgegenzuwirken.“ In der jüngsten Prognose der Bundesagentur wurde für den Sommer 2020 ein Anstieg der Arbeitslosigkeit auf drei Millionen Arbeitslose erwartet.

Foto: Flughafenarbeiter, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Laschet kritisiert Österreich wegen NRW-Reisewarnung

Nächster Artikel

Schäuble: "Offene Debatte erträgt auch Unsinn"