Nachrichten

Debatte um Finanzministerium in Ampel-Koalition geht weiter

Bundesministerium der Finanzen, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Noch vor dem Beginn offizieller Koalitionsverhandlungen zwischen SPD, Grünen und FDP ist eine Debatte über die Besetzung des Finanzministeriums entbrannt. „Wir haben deutlich gemacht, dass das Finanzministerium eine der Schlüsselfragen ist“, sagte Grünen-Chefin Annalena Baerbock am Montag im Deutschlandfunk.

Anzeige

In vielen Bereichen müsse man große Investitionen stemmen. Sie stellte aber auch klar, dass die Personalfragen zwischen den Parteien gemeinsam getroffen werden sollen. Zuvor waren aus der FDP Forderungen laut geworden, dass der Parteivorsitzende Christian Lindner in einer Ampel-Koalition Finanzminister werden solle. Dem Vernehmen nach würde aber auch Grünen-Chef Robert Habeck den Posten gerne übernehmen.

Baerbock kritisierte die Debatte. „Sonderlich förderlich ist sie nicht“, sagte sie.

Foto: Bundesministerium der Finanzen, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Impfquote stagniert weiter bei 68,8 Prozent

Nächster Artikel

ADAC: Dieselpreis steigt auf Allzeithoch