Nachrichten

DAX startet vor Weihnachten freundlich

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart vor dem verlängerten Weihnachtswochenende zunächst Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 15.640 Punkten berechnet.

Anzeige

Das entspricht einem Plus von 0,3 Prozent gegenüber dem Handelsschluss am Vortag. An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilsscheine von Continental, Porsche und MTU. Die Aktien der Sartorius, Delivery Hero und Siemens Energy sind aktuell die Schlusslichter. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagmorgen fast unverändert. Ein Euro kostete 1,1323 US-Dollar.

Der Goldpreis stieg leicht an, am Morgen wurden für eine Feinunze 1.807 US-Dollar gezahlt (+0,2 Prozent). Das entspricht einem Preis von 51,31 Euro pro Gramm. Der Ölpreis sank unterdessen: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete gegen 9 Uhr deutscher Zeit 75,08 US-Dollar und damit 21 Cent oder 0,3 Prozent weniger als am Schluss des vorherigen Handelstags.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

"Booster"-Tempo sinkt deutlich

Nächster Artikel

Bundesbank-Vize warnt Banken vor Sorglosigkeit