Nachrichten

DAX startet mit Gewinnen – Ölpreis fällt

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der DAX ist am Mittwoch mit einem Plus in den Handel gestartet. Gegen 9:30 Uhr wurde der Index mit rund 15.670 Punkten berechnet und damit 0,8 Prozent über Vortagesschluss.

Anzeige

An der Spitze der Kursliste standen die Anteilsscheine von Delivery Hero, BMW und SAP. Einen deutlichen Abschlag von etwa zwei Prozent gab es zu Handelsstart bei Siemens Energy. Die Münchener hatten am Mittwoch Quartalszahlen veröffentlicht und nur einen kleinen operativen Gewinn verzeichnet – viele Anleger hatten mehr erwartet. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochmorgen etwas stärker. Ein Euro kostete 1,1877 US-Dollar (+0,1 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8420 Euro zu haben.

Der Ölpreis sank unterdessen den dritten Tag in Folge: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete am Mittwochmorgen gegen 9 Uhr deutscher Zeit 72,25 US-Dollar, das waren 16 Cent oder 0,22 Prozent weniger als am Schluss des vorherigen Handelstags.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Ausgaben für Asylbewerber fallen weiter

Nächster Artikel

Impfquote steigt auf 62,0 Prozent - Gesundheitsminister unzufrieden