Nachrichten

DAX startet knapp über 15.000-Punkte-Marke

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Mittwoch zunächst Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 15.025 Punkten berechnet.

Anzeige

Das entspricht einem Plus von 1,1 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag. Nach den deutlichen Verlusten vom Vortag startete der deutsche Leitindex damit einen Erholungsversuch. Die Aktien von Merck, der Deutschen Post und der Deutschen Bank stehen aktuell an der Spitze der Kursliste. Merck und die Post hatten zuvor neue Geschäftszahlen vorgelegt.

Entgegen dem Trend Abschläge gibt es derzeit unter anderem bei den Wertpapieren von Delivery Hero, Daimler und Siemens Energy. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochmorgen unter der Marke von 1,20 US-Dollar. Ein Euro kostete 1,1992 US-Dollar (-0,2 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8340 Euro zu haben.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Ärzte fordern Nachbesserung beim Pandemiemanagement

Nächster Artikel

Impfquote steigt auf 29,5 Prozent