Nachrichten

DAX startet kaum verändert – Infineon an der Spitze

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Dienstag zunächst kaum Kursveränderungen verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 13.050 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 0,1 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

Anzeige

Da hatte der DAX noch um rund vier Prozent nachgelassen. Alle Papiere der Liste stehen zum Start im Plus. An der Spitze der Kursliste stehen die Wertpapiere von Infineon, Merck und Adidas. Die Anteilsscheine von RWE, Continental und Heidelbergcement stehen gegenwärtig am Ende der Liste. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagmorgen unverändert. Ein Euro kostete weiterhin 1,0852 US-Dollar.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Wadephul: Neuer CDU-Chef muss integrieren können

Nächster Artikel

Laschet kandidiert für CDU-Vorsitz - Spahn verzichtet