Nachrichten

DAX startet im Plus – US-Börsen bleiben geschlossen

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt zum Handelsstart am Montag zunächst Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 15.875 Punkten berechnet.

Anzeige

Das entspricht einem Plus von 0,6 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Freitag. Aus den USA wird es im Laufe des Tages aufgrund des Feiertags Labor Day keine Impulse geben. An der Spitze der Kursliste stehen am Morgen die Wertpapiere der Deutschen Bank, von Merck und von Covestro. Am Ende rangieren die Anteilsscheine von Vonovia, FMC und BASF. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagmorgen etwas schwächer.

Ein Euro kostete 1,1868 US-Dollar (-0,1 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8426 Euro zu haben.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Bundeswahlleiter: Briefwahl ist sicher

Nächster Artikel

Umsturzversuch in Guinea - Auswärtiges Amt besorgt

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.