Nachrichten

DAX startet im Plus – MTU lässt nach Bilanzzahlen nach

Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Montag zunächst Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.375 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 0,5 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Freitag.

Anzeige

Die größten Gewinne verzeichnen die Anteilsscheine von Volkswagen, Infineon und der Deutschen Börse. Am Ende der Kursliste stehen die Wertpapiere von MTU entgegen dem Trend deutlich im Minus. Das Unternehmen hatte zuvor Geschäftszahlen für das zweite Quartal vorgestellt, die bei den Anlegern offenbar nicht gut ankamen. Unter anderem brachen die Erlöse im Vergleich zum Vorjahr ein. Grund ist vor allem die Coronakrise. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagmorgen etwas schwächer. Ein Euro kostete 1,1759 US-Dollar (-0,15 Prozent).

Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Burda-Chef will eigene digitale Infrastruktur in Europa

Nächster Artikel

Innenstaatssekretär nennt Corona-Demonstranten "naiv"