Nachrichten

DAX startet im Plus – Autoaktien vorne

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Freitag zunächst Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.635 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 0,2 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

Anzeige

An der Spitze der Kursliste stehen die Wertpapiere aller Autobauer – abgesehen von Aktien des Zahlungsdienstleisters Wirecard, die ihre Kurskapriolen aktuell mit Kursgewinnen von knapp elf Prozent fortsetzten. Die Aktien von MTU, der Allianz und von Adidas bilden gegenwärtig die Schlusslichter. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagmorgen kaum verändert. Ein Euro kostete 1,1243 US-Dollar (+0,05 Prozent).

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

SPD-Chef fordert Reform der Finanzaufsicht

Nächster Artikel

Frankreichs Regierung zurückgetreten