Nachrichten

DAX startet deutlich im Plus – Fallender Euro sorgt für Kauflaune

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Donnerstag zunächst deutliche Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 13.440 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 1,5 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

Anzeige

Dabei sind fast alle Werte im grünen Bereich. An der Spitze der Kursliste stehen die Papiere von MTU, Covestro und der Deutschen Bank. Entgegen dem Trend deutliche Abschläge gibt es bei den Aktien von Delivery Hero. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagmorgen schwächer. Ein Euro kostete 1,1806 US-Dollar (-0,40 Prozent). Marktbeobachtern zufolge sorgt unter anderem der fallende Euro für Kauflaune bei den Anlegern. Unterdessen zeigte sich auch der Goldpreis schwächer, am Morgen wurden für eine Feinunze 1.932,13 US-Dollar gezahlt (-0,55 Prozent). Das entspricht einem Preis von 52,62 Euro pro Gramm.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Weiterhin hoher Anteil von Ausländern atypisch beschäftigt

Nächster Artikel

CSU-Chef fordert besseren Schutz des Reichstagsgebäudes

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.