Nachrichten

DAX springt über 9.000 Punkte

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Dienstag zunächst einen Kurssprung verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 9.160 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 4,8 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

Anzeige

Der Kursanstieg war nach deutlichen Gewinnen des japanischen Nikkei-Index von rund 7,1 Prozent erwartet worden. Zum Handelsstart sind alle Werte der Liste im grünen Bereich. An der Spitze der Kursliste stehen die Wertpapiere von Infineon, gefolgt von den Aktien von Daimler und von Siemens. Die Anteilsscheine von Vonovia bilden gegenwärtig die Schlusslichter der Liste, hinter den Papieren von Eon und Fresenius Medical Care. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagmorgen stärker. Ein Euro kostete 1,0839 US-Dollar (+0,87 Prozent).

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Walter-Borjans fordert Einmalzahlungen für Kleinstverdiener

Nächster Artikel

Kinderärzte warnen vor Lockerung der Regeln für Notbetreuung