Nachrichten

DAX reduziert am Mittag Verluste – Lufthansa legt weiter zu

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der DAX ist am Freitagmittag weiter im Minus geblieben, hat seine Verluste aber gegenüber dem Handelsstart etwas reduziert. Kurz nach 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 11.010 Punkten berechnet, 0,5 Prozent über Vortagesschluss. Aktien von Lufthansa gehörten weiter mit einem Zugewinn von über 1,8 Prozent zu den größten Kursgewinnern, nachdem ein staatliches Rettungspaket verabredet worden war.

Anzeige

Aktien von SAP, MTU und Beiersdorf gehörten zu den größten Kurverlierern am Freitagmittag. Der Nikkei-Index hatte zuletzt nachgelassen und mit einem Stand von 20.388,16 Punkten geschlossen (-0,80 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagnachmittag schwächer. Ein Euro kostete 1,0897 US-Dollar (-0,47 Prozent).

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Passagierflugzeug mit über 100 Menschen in Pakistan abgestürzt

Nächster Artikel

Deutsche Außenpolitiker verurteilen Chinas Sicherheitsgesetz

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.