Nachrichten

DAX legt deutlich zu – Heidelbergcement mit Kurssprung

Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Am Dienstag hat der DAX deutlich zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 9.935,84 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 1,22 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Für Zuversicht sorgt Marktbeobachtern zufolge am Ende des ersten Quartals der offizielle Einkaufsmanagerindex für die chinesische Industrie, der im März auf 52 Punkte nach oben kletterte von einem Rekordtief von 35,7 Prozent im Februar.

Anzeige

Damit signalisiert das Barometer wieder Wachstum. In China haben viele Unternehmen nach der Corona-Zwangspause ihre Produktion wieder aufgenommen. An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Aktien von Heidelbergcement mit einem kräftigen Kurssprung von über fünf Prozent im Plus, gefolgt von den Wertpapieren von Merck und von Wirecard. Die Anteilsscheine der Deutschen Telekom standen kurz vor Handelsschluss mit deutlichen Kursverlusten von über einem Prozent entgegen dem Trend am Ende der Liste, gefolgt von den Papieren von der Deutschen Lufthansa und von Beiersdorf. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagnachmittag schwächer. Ein Euro kostete 1,1006 US-Dollar (-0,38 Prozent).

Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Grüne fordern Aufbau einer "Pandemiewirtschaft"

Nächster Artikel

DIW-Chef: "Es braucht ein großes Konjunkturprogramm"