Nachrichten

DAX knackt 16.000 Punkte – Rekordjagd geht weiter

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Zum Wochenausklang hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 15.977,44 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,25 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss und so hoch wie nie bei Handelsende.

Anzeige

Bei 16.030,33 Punkten wurde zudem ein neues Allzeithoch markiert. Erst am Vortag waren beide Marken neu gesetzt worden. Sportartikelhersteller Adidas war Marktbeobachtern zufolge nach dem Reebok-Verkauf in die USA besonders begehrt. An der Spitze der Kursliste standen die Werte der Firma aus Herzogenaurach mit über zwei Prozent im Plus, direkt vor denen von Siemens Energy und Merck.

Am Listenende rangierten die Papiere von Henkel mit über einem Prozent im Minus, direkt hinter denen von Infineon und der Deutschen Post. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagnachmittag stärker. Ein Euro kostete 1,1799 US-Dollar (+0,6 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8475 Euro zu haben.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Maas: Deutschland reduziert Botschaftspersonal in Kabul

Nächster Artikel

Maaßen: Ich werde dämonisiert und ausgegrenzt