Nachrichten

DAX kaum verändert – Fed-Entscheid erwartet

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Am Mittwoch hat der DAX sich kaum verändert gezeigt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 15.959,98 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,03 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss.

Anzeige

Marktbeobachtern zufolge warten die Anleger auf den anstehenden Zinsentscheid der US-Notenbank und halten sich bis dahin mit Investitionen zurück. An der Spitze der DAX-Kursliste standen die Papiere von Hellofresh kurz vor Handelsschluss mit über sechs Prozent im Plus, direkt vor den Aktien von Continental und Adidas. Am Listenende rangierten die Aktien von Zalando mit über acht Prozent im Minus, direkt hinter denen von Siemens Energy und Fresenius. Der Goldpreis ließ deutlich nach, am Nachmittag wurden für eine Feinunze 1.763 US-Dollar gezahlt (-1,3 Prozent).

Das entspricht einem Preis von 48,94 Euro pro Gramm.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Trittin besteht auf Kohleausstieg 2030

Nächster Artikel

Lottozahlen vom Mittwoch (03.11.2021)

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.