Nachrichten

DAX kaum verändert – Bayer vorne

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Am Mittwoch hat der DAX sich kaum verändert gezeigt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 15.522,92 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,05 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss.

Anzeige

Marktbeobachtern zufolge erwarten die Anleger den Fed-Konjunkturbericht und halten sich vorerst mit Investitionen zurück. An der Spitze der DAX-Kursliste standen die Papiere von Bayer kurz vor Handelsschluss mit über einem Prozent im Plus, direkt vor den Aktien von RWE und Merck. Am Listenende rangierten die Aktien von MTU Aero Engines mit über zwei Prozent im Minus, direkt hinter denen von der Deutschen Börse und Volkswagen. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochnachmittag etwas stärker.

Ein Euro kostete 1,1647 US-Dollar (+0,1 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8586 Euro zu haben.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Bericht: CDU uneinig bei Amt des Bundestagsvizepräsidenten

Nächster Artikel

Helene-Lange-Preis: Bewerbungsphase gestartet