Nachrichten

DAX am Mittag im Plus – Wirecard-Drama geht weiter

Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat am Freitagmittag Kursgewinne verzeichnet. Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.390 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 0,9 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

Anzeige

Dabei liegen fast alle Werte im grünen Bereich. An der Spitze der Kursliste stehen die Wertpapiere von SAP, der Deutschen Börse und von Linde. Bei Wirecard dauert das Drama nach dem Kurseinbruch am Vortag weiterhin an. Die Papiere des Zahlungsdienstleistungsunternehmens verzeichnen Kursverluste von zwischenzeitlich fast 50 Prozent, nachdem es bereits am Vortag 60 Prozent runtergegangen war. Der Nikkei-Index hatte zuletzt zugelegt und mit einem Stand von 22.478,79 Punkten geschlossen (+0,55 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagmittag kaum. Ein Euro kostete 1,1214 US-Dollar (+0,08 Prozent).

Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Flugverkehr ab Frankfurt nimmt wieder zu

Nächster Artikel

Bundesnetzagentur will einheitliche Stromtankstellen