Nachrichten

Coronavirus: Virusforscher hält Pandemie für möglich

Chinesische Frauen, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Berliner Virusforscher Christian Drosten hält eine Pandemie hervorgerufen durch das neuartige Coronavirus für möglich. Was das genau bedeute, sei aber schwer einzuschätzen, sagte Drosten dem Sender „Tagesschau 24“. Positiv zu bewerten sei, dass es sich bei dem Virus um eine SARS-Variante handele und somit auf bereits bestehende Forschung zurückgegriffen werden könne.

Anzeige

Es sei aber durchaus überraschend, dass SARS in einer ähnlichen Variante zurück sei. Drosten vermutet als Ursache Wildtiere. Wie gefährlich das neue Virus sei, könne man derzeit schwer einschätzen. Dazu fehle es an Fakten. Die aktuelle Zahl der Infizierten und Todesfälle sage noch nichts aus, so Drosten. Insbesondere in der Anfangsphase einer Infektionskrankheit werde deren Gefährlichkeit immer überschätzt.

Foto: Chinesische Frauen, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Bundesregierung: Integration beginnt im Herkunftsland

Nächster Artikel

Rentenversicherung kritisiert Gesetzentwurf zur Grundrente

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.